lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Onleihe - eBook-Ausleihe in der Echinger Gemeindebibliothek ab sofort möglich

Kategorie: Kultur Veröffentlicht: 24. Oktober 2014

(Text/Foto: mas) In die Bibliothek gehen, Bücher ausleihen, nach dem Lesen wieder zurückbringen – Schnee von gestern? Nicht ganz. Aber in der Echinger Gemeindebibliothek ist es ab sofort möglich, Medien online auszuleihen. Dazu gehören E-Books, Hörbücher, Musik, Zeitschriften sowie aktuelle Tageszeitungen.

Nötig hierfür ist grundsätzlich ein PC. Heruntergeladen werden kann u.a. auf handelsübliche eBook-Reader (nicht jedoch KINDLE), Notebook, Tablet. Auf der website www.leo-sued.de (ein gemeinsames Projekt zahlreicher öffentlicher Büchereien in Südbayern) oder auf der Homepage der Echinger Bibliothek findet man den umfangreichen Ausleihkatalog bzw. den entsprechenden Link.

 

Die Ausleihzeiten stehen fest: Bücher 21 Tage, Audio-Medien 14 Tage, Zeitungen eine bis 24 Stunden. Alles ist kostenfrei, man benötigt lediglich eine gültige Bücherei-Karte. Ist das gewünschte Buch gerade nicht verfügbar, so kann man es problemlos vorbestellen.

Onleihe hat viele Vorteile. Das Ausleihen ist 24 Stunden am Tag möglich, starre Öffnungszeiten gibt es nicht. Den Rückgabetermin kann man nicht verpassen, denn nach Ablauf der Leihfrist ist die Datei nicht mehr benutzbar. Und auch sonst ist das Lesen mit dem eBook-Reader bequem. Die Urlaubslektüre benötigt keinen Platz mehr im Koffer und man kann sich u.U. Fehlkäufe ersparen, statt einem dicken Wälzer hält man ein leichtes Gerät in der Hand, die Schriftgröße ist verstellbar, um das Lesen zu erleichtern.

24 10 2014 Onleihe Eching

Frau Hofmann (Mitarbeiterin), Frau Seidl, (stellv. Leiterin) und eine interessierte Leserin (v. li n. re) begrüßen mit einem Glas Sekt die neu geschaffene Möglichkeit der Onleihe in der Echinger Gemeindebibliothek.

Das Herunterladen ist unkompliziert. Eine ausführliche Anleitung und umfangreiche Infos findet man unter dem „Hilfe“-Button. Selbstverständlich helfen die Mitarbeiterinnen der Bücherei jederzeit gerne weiter.

Mit der Einladung zu einem Glas Sekt wurde die neu geschaffene Möglichkeit der Onleihe in Eching gestartet. „Interesse und Nachfrage sind bereits vorhanden“, weiß Frau Seidl, stellv. Leiterin der Bücherei. Und ergänzt, dass es aus anderen Bibliotheken bereits Erfahrungswerte gibt. So werden im Durchschnitt etwa fünf Prozent der Medien bereits online ausgeliehen.

Wer aber nach wie vor gerne sein Buch in der Hand spüren möchte, ist in der Echinger Gemeindebibliothek auch weiterhin bestens beraten. Mit etwa 20.000 Medien – dazu gehören Bücher, DVDs, Zeitschriften, CD-Roms, CDs und Spiele – sei die hiesige Bücherei, wie eine begeisterte Leserin verrät, „super gut sortiert!“