lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Posaunen-Quartett lädt zu musikalischer Welt- und Zeitreise ein

Kategorie: Kultur Veröffentlicht: 26. Januar 2016

„Four Bones" zum zweiten Mal in der Magdalenenkirche

Nach knapp einem Jahr hat es sie nach dem schönen Auftritt des vergangenen Jahres wieder ins evangelische  Gemeindezentrum nach Eching gezogen. Die Rede ist von dem ungarische Posaunenquartett „Four Bones", das auch bei seinem zweiten Auftritt mit einer Kombination aus musikalischer Zeit- und Weltreise begeisterte.

Der imposante, satte Bläserklang der vier jungen Musiker kam beim sonntagnachmittäglichen Konzert in der bestens besuchten Magdalenenkirche sehr schön zur Entfaltung. Péter Magyar, Olivér Gáspár, János Angyal und Péter Gyetvai präsentierten exemplarisch eine ebenso feine wie breitgefächerte Mischung verschiedener Epochen und Genres vom sakralen Barockwerk über Klassik, Operette, volksmusikalische und folkloristische Klänge aus aller Welt bis zu amerikanischem Jazz und Swing und zeitgenössischen Kompositionen. Die vier studierten und renommierten Berufsmusiker, allesamt Mitte dreißig und seit 2003 nicht nur in Europa, sondern auch in China mit großem Erfolg auf Tournee, spielten unter anderem Werke von Bach, Smetana, Debussy und Ellington. Charmant durchs Programm führte Brigitta Szabo. Neben dem perfekten Zusammenspiel imponierte vor allem auch die Stilsicherheit und Genauigkeit, mit der das vierköpfige Bläserensemble die Ursprungskompositionen wie etwa Klavier- und Orgelwerke ebenso wie Geigenmusik oder Bigband-Sound instrumental übersetzte. Nach zwei Zugaben und viel Applaus beherzigte das Publikum gerne die Aufforderung von Pfarrer Markus Krusche: „Nehmen Sie die Klänge mit nach Hause!"
Und noch einen weiteren Auftritt hatten die „Four Bones" in Eching (Anmerkung: Bones ist die Abkürzung von Trombones, englisch Posaune): Sie waren mit ihrem erfolgreichen Schulprojekt der „außergewöhnlichen Musikstunde" in der Imma-Mack-Realschule eingeladen und informierten „spielerisch" über ihr vielseitiges Instrument.

 

Four-Bones Konzert 1

Die four (Trom)-Bones aus Ungarn bei ihrem Konzert in der Magdalenenkirche

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.