lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Weißwürste, Welt- und Lokalpolitik – beim Neujahrsempfang der Sozialdemokraten

Kategorie: Politik Veröffentlicht: 21. Januar 2015

(Text/Foto: wi) - Ein politisch-geselliger Neujahrsempfang zum Jahresauftakt hat bei den Echinger Sozialdemokraten Tradition. Rund zwei Dutzend Genossen kamen auf Einladung der beiden Vereinsvorstände Carsten Seiffert und Dr. Jürgen Schechler am Sonntagvormittag, 18. Januar im Echinger Hof zusammen – nicht nur zu Weißwurstfrühstück und Frühschoppen: „Der Austausch untereinander ist sehr wichtig" forderte Seiffert Parteifreunde und Vereinsvertreter zu Gesprächen auf über alles, was sie bewegt - in Eching und der Welt.

Denkanstöße und politische Handlungsfelder lieferten zudem Kurzreferate zum Freihandelsabkommen TTIP, zu Möglichkeiten genossenschaftlichen Bauens und ein erster Bericht aus dem Helferkreis Asyl.

 

SPD Ehrung1 2015
Im Rahmen des Empfangs war es der Doppelspitze Seiffert & Schechler eine besondere Freude, zwei lang gediente Sozialdemokraten zu ehren. Irmhild Wiebel und Franz Zeindl durften Urkunde und Abzeichen für ein Vierteljahrhundert Engagement für die SPD entgegennehmen – für „25jährige treue Mitarbeit bei der Verwirklichung der gesellschaftlichen Ziele", so der Wortlaut auf dem Dokument.

 

Den ausführlichen Bericht über den Neujahrsempfang lesen Sie in der gedruckten Ausgabe 02/2015 des Echinger Echos.