lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Jahreshauptversammlung der Abteilung Karate des SC Eching

Kategorie: Sport Veröffentlicht: 14. April 2018

Neue/alte Führungsmannschaft einstimmig wiedergewählt

Heiter und ohne große Diskussionen ging die diesjährige Jahreshauptversammlung der Abteilung Karate (SC Eching) über die Bühne. 21 Mitglieder waren zum Huberwirt gekommen, um eine neue Abteilungsleitung zu wählen. Vorher gab es jedoch die Berichte von Abteilungsleiter Christian Martin, Kassierin Susanne Haro und Jugendwart Marco Fükelsberger über Aktivitäten und Abteilungsentwicklung der vergangenen zwei Jahre. Die Abteilung zählt derzeit 103 Mitglieder, davon 44 Kinder im Alter bis 14 Jahren, 13 Jugendliche von 15 bis 18 Jahren und 46 Erwachsene. Allerdings, so der Abteilungschef, „da ist noch Luft nach oben.“ Er wies bei dieser Gelegenheit auf den Anfängerkurs hin, der im September beginnen wird und zu dem Kinder ab sieben Jahren angemeldet werden können.

Über die derzeitige positive finanzielle Situation der Abteilung Karate informierte Susanne Haro. Gemeinsam mit Christian Martin kündigte sie eine Neuerung an: in Zukunft wird die Bestandsverwaltung mit einer speziellen Software durchgeführt, mit der auch die Kasse verwaltet werden kann.

Jugendwart Marco Fükelsberger berichtete ausführlich über die Highlights der vergangenen zwei Jahre. 2016 und 2017 wurde erfolgreich an verschiedenen Wettkämpfen teilgenommen und dabei eine stattliche Anzahl von Gold-, Silber- und Bronzemedaillen errungen. Aber nicht nur im sportlichen Bereich war viel los, es gab auch jede Menge gemeinsame Unternehmungen. Ausflüge führten die erwachsenen Mitglieder 2016 in den Klettergarten Jetzendorf und 2017 auf eine Bergwanderung. 2016 fand „Karate meets Schwertkunst“ statt und 2017 wurde ein Karate-Masterlehrgang mitveranstaltet. Der World Karate Day in München wurde besucht und die Karate-Nacht der Kinder organisiert.

Auch 2018 gibt es bereits einiges, worauf man zurückblicken kann, so die erfolgreiche Teilnahme an der Bayerischen und der Oberbayerischen Meisterschaft, außerdem einen Erste-Hilfe-Auffrischungs-Kurs. Der Jugendwart warf auch einen Blick in die Zukunft. Deutsche Meisterschaft und Deutsche Hochschulmeisterschaft stehen an. Außerdem wird es, wie in den vergangenen Jahren, wieder ein Training mit Seiji Nishimura geben. Und der gemeinsame Ausflug der Erwachsenen darf natürlich nicht fehlen.

Die anschließende Neuwahl der Abteilungsleitung lief schnell und unkompliziert ab, da sich alle wieder zur Wahl gestellt hatten.

karate jhv2018

Sie leiten auch in den kommenden Jahren die Abteilung Karate: (v.li) Gerhard Hross (Schriftführer), Christian Martin (1. Abt.-Leiter), Susanne Haro (Kassierin), Dr. Dietmar Wagner (2. Abt.-Leiter) und Marco Fükelsberger (Jugendwart).

Jeweils einstimmig wurden gewählt:

1. Abteilungsleiter: Christian Martin

2. Abteilungsleiter: Dr. Dietmar Wagner

Kasse/Bestand: Susanne Haro

Jugendwart: Marco Fökelsberger

Schriftführer: Gerhard Hross

„Das war in Rekordzeit“ stellte der 1. Abteilungsleiter Christian Martin fest und beendete nach einer guten Stunde die Jahreshauptversammlung der Abteilung Karate mit der erfreulichen Information: „Alle Getränke übernimmt die Abteilung.“

Für Sie berichtete Maria Schultz.