lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Attraktive Vielfalt, viele Besucher und viel Vergnügen

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 04. April 2017

...auf der 20. Frühjahrsschau der Echinger Fachbetriebe
Das passende Geburtstagswetter bei blauem Himmel und Sonnenschein war den Echinger Fachbetrieben beim 20jährigen Jubiläum ihrer Frühjahrsschau am ersten Aprilwochenende vergönnt.

Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit zu einem Bummel über die lokale „Heim und Handwerk" mit ihren rund 50 Ausstellern. Auch auswärtige Gäste waren dabei: Zusammen mit Bürgermeister Sebastian Thaler konnten sich die Delegationen aus den beiden Partnergemeinden Majs/Ungarn mit und Trezzano/Italien ein facettenreiches und sehr lebendiges Bild vom Handel und Wandel in der Gemeinde Eching machen.

 

EFB-Frühjahrsschau17 Masterfoto1
Einen deutlichen Aufschwung habe die Verbrauchermesse in diesem Jahr genommen, so Vorstand Markus Scheuch bei der offiziellen Eröffnung, auch dank der Beteiligung einiger Großmärkte im Gewerbegebiet Eching-Ost wie Audi, Adler, Hagebaumarkt, Happy-Schuh und Ikea. So werde deutlich demonstriert, dass in Eching kleine und große Unternehmen „an einem Strang" zögen.
Zur Attraktivität und Vielfalt trugen neben den kommerziellen Anbietern - vom Auto- bis zum Weinhändler, vom Finanz- bis zum Versicherungsfachmann, von der Mode- bis zur Möbelbranche, eine Reihe von Vereinen und Institutionen bei: Dazu zählten Kind im Fokus, der Heideflächenverein, die Tafel, der Handballförderverein, die Miniköche, die Münchner Kiesunion und die Volkshochschule.

EFB-Frühjahrsschau17 21EFB-Frühjahrsschau17 31

Zum Abschluss der von der vhs in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern veranstalteten Kursreihe „Nachhaltigkeit" gab es Vorträge und Praxisberichte zum aktuellen Thema Elektromobilität.

EFB-Frühjahrsschau17 15

Auch das Aktionsbündnis WUB (Was uns bewegt) konnte interessierte Besucher dazu bewegen, bei einer erstmals angebotenen kostenlosen Kleidertauschbörse mit dem (spitz-)findigen Namen „Stoffwechsel" vorbeizuschauen. Gemütlich ging es im Bürgerplatz-Biergarten zu.

EFB-Frühjahrsschau17 29EFB-Frühjahrsschau17 30

Die Auswahl war groß: vom Obstspieß über selbstgefertigtes Eis bis zu Pizza, Halbmeterwurst und weiteren Grillschmankerln bis zum Speck- und Käsebrettl. flankiert von Bier oder Wein, Cocktail oder Smoothies.
Viel geboten war beim Unterhaltungsprogramm auf der Bürgerhausbühne, wie dem Auftritt des Tanzclubs oder der Zauber-Show. Weitere Highlights: die beiden Modeschauen.

EFB-Frühjahrsschau17 35

Da begeisterten nicht nur die Profis, sondern vor allen Dingen auch die kleinen und großen einheimischen Mannequins, mittendrin Bürgermeister Sebastian Thaler, die von Niki Optik, Lederhosen Ebenhöh, coiffeur marketa, Mode Atelier Maruska und Mina's Baby – und Kinderladen ausstaffiert und in Szene gesetzt wurden.


Für Sie berichtete Ulrike Wilms