lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

„Himmelsspuren“ beim Himmelfahrts-Gottesdienst im Grünen

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 15. Mai 2018

Drei Gemeinden treffen sich am Mallertshofer Kircherl
Mehr als 100 Christen aus den evangelischen Kirchengemeinden Eching, Ober- und Unterschleißheim versammelten sich am Donnerstag, 10. Mai,  zum Himmerfahrtsgottesdienst am Mallertshofer Kircherl. Diese Gemeindegrenzen überschreitende Feier ist seit einigen Jahren schöne Tradition.

 

Himmelfahrsgottesdienst2

Zusammen mit Pfarrerin Martina Buck (Oberschleißheim), Pfarrerin Patricia Hermann (Unterschleißheim) und Pfarrer Markus Krusche (Eching) konnten die Besucher einen ebenso heiteren wie nachdenklichen Freiluftgottesdienst im Grünen im baumgestandenen schattigen Kirchgarten erleben. Begleitet wurde er von Vogelgezwitscher und dem Echinger Posaunenchor. Und auch zufällig Vorbeikommende blieben nicht nur stehen, sondern setzten sich auf die Bänke mit dazu, sangen mit oder genossen einfach den Aufenthalt in der Natur.
Bei der Andacht unter freiem Himmel, der sich dem Anlass entsprechend von seiner schönsten, sonnigen Seite zeigte, ging es um Himmelsspuren". Die Anwesenden dachten darüber nach, wo denn Gottes Spuren überall auf der Erde sichtbar werden. Zur bildlichen Veranschaulichung waren himmelblaue Fußstapfen aus Papier ausgelegt. Und dann gingen, beziehungsweise radelten alle froh gestimmt ihrer Wege, denn die meisten Anwesenden hatten den Freiluft-Kirchenbesuch mit einem (Vatertags)-Ausflug zu Fuß oder auch mit dem Radl verbunden.

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.